Die Region Břeclavsko gehört zu den Lieblingszielen der Besucher aus der Tschechischen Republik sowie aus den vielen Ländern der Welt. Sie hat ihnen viel anzubieten. Im Süden der Region Břeclavsko fließen zwei bedeutendste Flüsse der Region Slovácko zusammen - Morava (March) a Dyje (die Thaya) und in ihrer Nähe befinden sich zwei merkwürdige Gebiete: Pálava (Pollauer Berge) und Lednicko-valtický areál (das Gebiet von Lednice und Valtice. In beiden diesen Gebieten vereinten sich die Naturschönheiten mit der reichen Geschichte, vielen Denkmälern und einem vielfältigen Kulturleben. Nicht einmal die anderen Orte der Region Břeclavsko stehen beiseite - Novomlýnské nádrže, (die Stauseen von Nové Mlýny), Podluží (das Podluží-Gebiet) und die Region Hustopečsko. Novomlýnské nádrže (die Stauseen von Nové Mlýny) bieten ideale Bedingungen für den Sommerurlaub, dieses Gebiet wird jedoch immer mehr auch als eine merkwürdige ornithologische Lokalität bekannt. Podluží (das Podluží-Gebiet) mit dem Zentrum in Břeclav ist traditionell vor allem mit den lebendigen Folklore-Traditionen und der Zimbelmusik verbunden. Der nördliche Teil der Region Břeclavsko - die Region Hustopečsko ist besonders unter den Liebhabern des guten Weins bekannt, obwohl das in demselben Maße auch für die gesamte Region Břeclavsko gilt. Seien Sie willkommen in der Gegend der Felsen von Pálava (Pollauer Berge), der Salettel von Lednicko-valtický areál (das gebiet von Lednice und Valtice), des singenden Podluží (das Podluží-Gebiet), der sonnigen Stränder von Novomlýnské nádrže (die Stauseen von Nové Mlýny) und der malerischen Region Hustopečsko.

http://www.kloboucko.cz

http://www.mikulovsko-region.cz

http://www.podluzi.cz

http://www.cr-sr.cz/obce/okres_bv.htm

Besuchen Sie bitte

Veranstaltung

Personen

Informace o projektu: „Cielené školenia, kurzy a tvorba spoločných marketingových produktov - podpora rastu cestovného ruchu v cezhraničných regiónech“
Freepoint - internet za 250 Kč (bez DPH) měsíčně
jantarová stezka
Projekt je spolufinancován z prostředků Evropské Unie
Dieses Projekt wird zusammen von der Europäischen Union
Ministerstvem pro místní rozvoj a Zlínským krajem