Lednice liegt im Thaya-Tal an der Grenze mit Österreich, inmitten des 1996 in die UNESCO-Liste als Weltkulturerbe eingetragenen Areals von Lednice und Valtice. Heute gehört diese verhältnismäßig kleine Gemeinde zu den bekanntesten Touristenzielen landesweit.

Der Hauptmagnet für Touristen ist das Schloss mit dem Park. Ein Spaziergang durch den Park mit romantischen Bauten, wie Minarett, Aquädukt oder das Wasserwerk im morgenländischen Stil sowie eine Vergnügungsfahrt im Kahn auf dem Schlossarm der Thaya gehören zu den wunderschönsten Erlebnissen in Lednice. Bemerkenswert ist auch das rekonstruierte Glashaus.

Lednice prahlt mit vielen Naturschönheiten, z.B. mit dem System von Lednice-Teichen, welches auch den Schlossteich umfasst, oder mit der einzigartigen Nassgallenreservation Pastvisko. Die Schönheiten von Lednice und Umgebung können Sie auf zwei Lehrpfaden und einigen Wander- und Radwegen, die auch für Reiter geeignet sind, entdecken. In den stillen Thaya-Mäandern kommen die Fischer auf ihre Kosten.

Das Touristenangebot wäre ohne Erwähnung der hervorragenden Weine nicht komplett. Über das breite Sortiment können Sie sich in der Schlossvinothek oder in Weinstuben und -kellern überzeugen.

Služby v obci

Besuchen Sie bitte

Veranstaltung

Informace o projektu: „Cielené školenia, kurzy a tvorba spoločných marketingových produktov - podpora rastu cestovného ruchu v cezhraničných regiónech“
Freepoint - internet za 250 Kč (bez DPH) měsíčně
jantarová stezka
Projekt je spolufinancován z prostředků Evropské Unie
Dieses Projekt wird zusammen von der Europäischen Union
Ministerstvem pro místní rozvoj a Zlínským krajem